Astrologie erleben: am 19.02. 2017, 10:00 – 17:00 Uhr Das Wassermannprinzip: ICH VERWEIGERE (den Gehorsam)

Maltag1 017

Spielerisch  entdecken wir gemeinsam unseren bunten Kern und welche Geschenke Uranus in deinem Horoskop für dich bereithält.

Außerdem finden wir Antworten und gelingende Lösungen bei diesen Fragen:

Wie gut gelingt es dir, dich über deine Einzigartigkeit zu freuen?
Wie egal ist es dir, wenn andere Menschen über dich tuscheln und reden?
Wie stolz zeigst du deinen „bunten Vogel“ auch optisch?
Wie sehr traust du dir inzwischen Vorbildwirkung zu, wenn es darum geht, gegen (für dich) unsinnige Normen oder Gesetze auch öffentlich aufzutreten?
Gibt es Situationen, wo du dich von der Welt vollkommen unverstanden fühlst und dich auf deinen Elfenbeinturm zurückziehst?
Wie fremd fühlst du dich auf dieser Welt und gibt es Themen, wo du Platzangst bekommst?
Wie wichtig ist es dir, möglichst viele Freunde zu haben, die die gleiche Weltanschauung haben wie du?
In welchen Bereichen deines Lebens bist du sehr kreativ, in welchen chaotisch, in welchen beides?
Wie groß ist deine innere Unabhängigkeit und deine Unbestechlichkeit?
Wie gut gelingt es dir, deinem Gegenüber den Spiegel vorzuhalten, indem du dich zum Narren machst? (Gegenzeichen Löwe)
In welchen Situationen findest du immer paradoxe Lösungen?
Wie gut kannst du mit Leichtigkeit dein Leben tanzen?

Wieder gibt es eine eigens entwickelte Yogaübung für deine innere Freiheit und eine geführte Trance für mehr Bewusstheit deines bunten Kerns, mehr Klarheit für deine Vogelperspektive und mehr Spaß am Anders-Sein dürfen.

„Lerne die Regeln, damit Du sie richtig brechen kannst.“ Dalai Lama 

„Ich sage euch: man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können.“ Friedrich Wilhelm Nietzsche

 „Ist der Ruf einmal ruiniert, lebt es sich ganz ungeniert.“

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Astrologie erleben: am 19.02. 2017, 10:00 – 17:00 Uhr Das Wassermannprinzip: ICH VERWEIGERE (den Gehorsam)

Astrologie erleben: am 22.01. 2017, 10:00 – 17:00 Uhr Das Steinbockprinzip: ICH BEWERTE, URTEILE UND VERANTWORTE.

Steinbock - Workshop

So spielerisch wie möglich (Saturn kennt „spielen“ nicht) entdecken wir gemeinsam, wie wir unsere Berufung finden oder noch bewusster leben können und welche Geschenke Saturn in deinem Horoskop für dich bereithält.

Außerdem finden wir Antworten und gelingende Lösungen bei diesen Fragen:

Wie oft bist du selbst dein unerbittlicher innerer Richter?
Wieviele Räume in deinem Leben nehmen die Pflichterfüllung und deine Aufgaben ein, die du glaubst abarbeiten zu müssen?
Wie oft am Tag verwendest du den Ausdruck: „Ich muss“?
Bei welchen Themen sagst du „Das würde ich NIEMALS tun“?
Wer oder was macht dir am meisten Angst?
Was muss sein, dass du innerlich erstarrst und deine Stimme eisig wird?
Wie groß ist deine Demut vor dem Leben?
Wie gut ist deine Disziplin und Selbstorganisation und wie pünktlich bist du?
Wie groß ist dein Vertrauen ins Leben und wie gut kannst du dich fallenlassen (Gegenzeichen Krebs)?
Wie sehr reagierst du auf Schuldzuweisungen und fühlst dich dann auch schuldig?
In welchen Bereichen würdest du niemals dein Meinung/Einstellung ändern?
Wie wichtig ist dir dein Ruf und was andere über dich sagen?

Wieder gibt es eine eigens entwickelte Yogaübung für die innere Disziplin und eine geführte Trance für mehr Bewusstheit deiner Berufung, mehr Klarheit für deine Lebensziele und mehr Demut vor dem Leben.

„Um deinetwillen wurde die Welt erschaffen.
Du bist nur Staub und Asche“. (Chassidim)

„Tue nichts im Leben, was dir Angst machen muss, wenn es dein Nächster bemerkt.“ Epikur

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Astrologie erleben: am 22.01. 2017, 10:00 – 17:00 Uhr Das Steinbockprinzip: ICH BEWERTE, URTEILE UND VERANTWORTE.

Astrologie erleben: am 11.12. 2016, 10:00 – 17:00 Uhr Das Schützeprinzip: ICH SUCHE NACH DER WAHRHEIT UND DEM SINN

schütze2

Spielerisch und leicht entdecken wir gemeinsam, wie wir  unsere Bestimmung noch bewusster umsetzen können und welche Geschenke Jupiter in deinem Horoskop für dich bereithält.

Außerdem finden wir Antworten und gelingende Lösungen bei diesen Fragen:

Wie sehr bist du davon überzeugt, dass das, was du weißt, die Wahrheit ist?
Wie tolerant bist du Andersdenkenden und Andersglaubenden gegenüber?
Wie wichtig ist es dir, die Welt zu verändern/verbessern?
Bei welchen Themen würdest du gerne dein Umfeld mit deiner Meinung (zwangs)beglücken?
Was muss sein, dass du überheblich oder anmaßend wirst?
Wie sehr setzt du dich in deinem Leben für die Würde aller lebenden Wesen ein?
Wie sehr lodert noch immer das Feuer der Begeisterung in dir und ist dir deine Vision/Mission bewusst? Kennst du auch den Weg dorthin?
Wie leicht lässt du dich von deinen Zielen ablenken (Gegenzeichen Zwillinge)?
Wie leicht kannst du andere Menschen begeistern und ihnen als Vorbild und Brückenbauer vorangehen?
Was ist dir heilig? Was ist dein Schwert der Wahrheit?

Wieder gibt es eine eigens entwickelte Yogaübung für die Stärkung des göttlichen Funkens in dir und eine geführte Trance für mehr Bewusstheit deiner Bestimmung, mehr Achtsamkeit und Toleranz gegenüber den Meinungen anderer.

„Nimm dir immer das höchste Ziel vor, nur dann schaffst du das, was möglich ist.“ Viktor Frankl

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Astrologie erleben: am 11.12. 2016, 10:00 – 17:00 Uhr Das Schützeprinzip: ICH SUCHE NACH DER WAHRHEIT UND DEM SINN

Astrologie erleben: am 20.11.2016, 10:00 – 17:00 Uhr: Das Skorpionprinzip: ICH BEZWEIFLE

Skorpion Workshop Souza Seethaler Salzburg

Spielerisch und leicht entdecken wir gemeinsam, wie wir noch strahlender werden können und welche Geschenke Pluto in deinem Horoskop für dich bereithält.

Außerdem finden wir Antworten und gelingende Lösungen bei diesen Fragen:

Wie sehr bist du von einer Person/Idee/Ideologie/Einstellung abhängig und wie sehr schränkt dich das in deiner Wahlfreiheit ein?
Was bringt dich in Rage – ohne dass du dich dagegen wehren kannst und wer oder was hat dadurch Macht über dich?
Wie sehr definierst du dich über Besitz/Prestige/Macht/Erfolg/Attraktivität und wie schwer fällt es dir, das alles loszulassen? (Gegenzeichen Stier)
Wie nachtragend bist du bei Kränkungen oder Situationen, in denen du (in deiner Sicht) ungerecht behandelt wurdest?
Wie sehr bist du besessen von etwas, das dich besitzt? (Geld/Macht/Sexualität…..)
Spielen Gefühle wie Hass oder Vorstellungen, Rache nehmen zu wollen eine Rolle in deinem Leben und wieviel Kraft wird frei, wenn du das hinter dir lassen kannst?
Wie konsequent gehst du deinen Weg  – auch wenn Widerstände auftreten?
Wie groß ist deine Angst vor dem Sterbeprozess oder wie gut kannst du ihn als Geburt nach drüben sehen?
Wie gut kannst du dir selbst und anderen vergeben? (Gegenzeichen Stier)

Wieder gibt es eine eigens entwickelte Yogaübung für die Transformation von sexueller Energie in gestaltende Kraft und eine geführte Trance für mehr Loslassen, Demut dem Leben gegenüber und mehr Dankbarkeit in allen Bereichen des Lebens.

„Unsere größte Angst ist nicht, unzulänglich zu sein.
Unsere größte Angst besteht darin, unermesslich mächtig zu sein.
Unser Licht, nicht unsere Dunkelheit, ängstigt uns am meisten.
Wir fragen uns, wer bin ich überhaupt,
um strahlend, bezaubernd, begnadet und phantastisch sein zu dürfen?
Wer bist du denn, dass du das nicht sein darfst?
Du bist ein Kind Gottes.
Es dient der Welt nicht, wenn du dich klein machst.
Sich herabzusetzen, nur damit unsere Mitmenschen sich nicht verunsichert fühlen, hat nichts mit Erleuchtung zu tun.
Uns allen ist es bestimmt, wie Kinder zu strahlen.
Wir wurden geboren, um die Herrlichkeit Gottes in uns zu verwirklichen.
Es ist nicht nur in einigen Menschen, sondern in jedem von uns.
Und wenn wir unser Licht leuchten lassen,
geben wir damit anderen unwillkürlich die Erlaubnis, dasselbe zu tun.
Wenn wir losgelöst sind von unserer eigenen Angst,
wird unsere Anwesenheit andere befreien – ganz ohne unser Zutun.“
(Marianne  Williamson “A return to love” bzw. “Rückkehr zur Liebe”)

„Der Größe Mißbrauch ist, wenn von der Macht sie das Gewissen trennt.“ (William Shakespeare)

„Der Zugang zur Macht muß Menschen vorbehalten bleiben, die nicht in sie verliebt sind.“ (Platon)

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Astrologie erleben: am 20.11.2016, 10:00 – 17:00 Uhr: Das Skorpionprinzip: ICH BEZWEIFLE

Astrologie erleben: am 23.10.2016, 10:00 – 17:00 Uhr Das Waageprinzip: ICH GLEICHE AUS (und spiegle mich im Anderen)

Der Waage-Archetypus

Spielerisch und leicht entdecken wir gemeinsam, wie wir noch kommunikativer werden können und welche Geschenke die Venus in deinem Horoskop für dich bereithält.

Außerdem finden wir Antworten und Lösungen bei diesen Fragen:
Wie sehr brauchst du die Akzeptanz von anderen, um deinen Weg zu gehen?
Wie beziehungsfähig bist du?
Wie sehr lässt du dein Wohlbefinden vom Wohlverhalten anderer bestimmen?
Wie sehr definierst du deinen Selbstwert über Beziehungen?
Wie wichtig ist es dir, schön und geschmackvoll gekleidet zu sein?
Welche Beziehungsmuster hast du von deiner Mutter übernommen?
Wie harmoniesüchtig bist du?
Wie gesund ist dein Ego und wie sehr kannst du deinen Willen durchsetzen? (Gegenzeichen Widder)
Wie gut und schnell kannst du dich entscheiden? (Gegenzeichen Widder)
Wie wankelmütig bist du?

Wieder gibt es eine eigens entwickelte Yogaübung für den inneren Frieden, die innere und äußere Haltung und Schönheit in uns allen und eine geführte Trance für mehr Klarheit, Entscheidungsfähigkeit und Gelassenheit in allen Bereichen deines Lebens.

„Und wenn wir die ganze Welt durchreisen, um das Schöne zu finden: Wir müssen es in uns tragen, sonst finden wir es nicht.“ Ralph Waldo Emerson

„Das Wesentliche im Umgang miteinander ist nicht der Gleichklang, sondern der Zusammenklang.“ Ernst Ferstl

„Harmonie ergibt sich aus der Analogie der Gegensätze.“ Buch Sohar

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Astrologie erleben: am 23.10.2016, 10:00 – 17:00 Uhr Das Waageprinzip: ICH GLEICHE AUS (und spiegle mich im Anderen)

Astrologie erleben: am 11.9.2016, 10:00 – 17:00 Uhr Das Jungfrauprinzip: ICH DENKE, ORDNE und PRÜFE

Das Jungfrauprinzip

Spielerisch und leicht entdecken wir gemeinsam, wie wir noch klarer und präziser in unserer Wahrnehmung werden können, welche Geschenke der Merkur in deinem Horoskop für dich bereithält und was Ordnung und Chaos miteinander zu tun haben.
Außerdem finden wir Antworten und gelingende Lösungen bei diesen Fragen:

Wie gut und präzise kannst du deine Ziele formulieren?
Wie wichtig ist dir die Bestätigung von anderen, wenn es um deine Kompetenzen geht?
Wie schnell kritisierst du andere in Bereichen, wo du selbst Schwächen hast?
Wie groß ist dein Perfektionsanspruch an dich selbst?
Wie wichtig ist dir ein klarer Kopf?
Wie gut kannst du „STOP“ und „NEIN“ sagen?
Wie sehr nervt dich Unordnung im Außen?
Wie wichtig ist dir eine gesunde Ernährung und Sauberkeit?
Wie sehr neigst du zum Hypochonder?
Wie groß ist deine Versagensangst?
Wie bewusst ist dir, was für dich „UNVERDAULICH“ ist?
Wie ernst nimmst du das Leben und das, was du denkst?
Wie gut kannst du dein Kopfkino abschalten?
Wie gut kannst du Besitz loslassen/herschenken? (Gegenzeichen Fische)

Wieder gibt es eine eigens entwickelte Yogaübung für einen klaren Kopf und eine geführte Trance für bessere Abgrenzungsfähigkeit und das Loslassen können von Denkmüll.


„Die Ordnung ist das Vergnügen der Vernunft, die Unordnung ist die Wonne der Phantasie.“ Paul Claudel

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Astrologie erleben: am 11.9.2016, 10:00 – 17:00 Uhr Das Jungfrauprinzip: ICH DENKE, ORDNE und PRÜFE

Astrologie erleben: am 14.8.2016, 10:00 – 17:00 Uhr Das Löweprinzip: ICH ERSCHAFFE (die Welt jeden Tag neu)

Spielerisch und leicht entdecken wir gemeinsam, wie wir noch authentischer werden können, welche Geschenke die Sonne in deinem Horoskop für dich bereithält und was Eros und Kairos miteinander zu tun haben.
Außerdem finden wir Antworten und gelingende Lösungen bei diesen Fragen:

Wie oft horchst du auf deine innere unbewusste Kompetenz – deine Intuition – im Gegensatz zur Vernunft?
Wie ausgesöhnt bist du mit deinem Vater?
Wie sehr ist dir bewusst, dass du kreativ bist?  …. in allen möglichen Bereichen.
Wie bewusst ist dir deine Einzigartigkeit und dass es keinen Sinn macht, sich mit anderen zu vergleichen?
Wie lustvoll kannst du den Kairos (das „Hier und Jetzt“) leben und genießen?
Wie oft lachst du täglich aus vollem Herzen?
Wie frei bist du von Furcht und Ehrgeiz?
Wie selbstsicher trittst du auf?
Für wie authentisch hältst du dich?
Wie gut kannst du lustvoll scheitern?
Wie hoch schätzt du deine Führungsqualitäten ein?
Wie wichtig ist dir selbständiges Arbeiten?
Wie gerne sprichst du vor Publikum?
In welchen Bereichen spielst du (noch) gerne Drama? Statt auszusteigen und das Drehbuch zu ändern?
In welchen Situationen traust du dich (noch) nicht, anders zu sein als die Norm und dementsprechend aufzutreten? (Gegenzeichen Wassermann)

Wieder gibt es eine eigens entwickelte Yogaübung für die innere Königin/den inneren König in uns allen und eine geführte Trance für mehr Selbstsicherheit, Lust und Begeisterung in allen Bereichen deines Lebens.

„Wer über seine Leidenschaften, Begierden und Ängste herrscht,  ist mehr als ein König“ John Milton

„Nur wer für den Augenblick lebt, lebt für die Zukunft.“ Heinrich von Kleist

Veröffentlicht unter Allgemein, Astrologie, Löwe | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Astrologie erleben: am 14.8.2016, 10:00 – 17:00 Uhr Das Löweprinzip: ICH ERSCHAFFE (die Welt jeden Tag neu)

Astrologie erleben: am 17.7.2016, 10:00 – 17:00 Uhr Das Krebsprinzip: ICH FÜHLE (mich meinen Launen ausgeliefert)

astrologie-salzburg-seethaler-workshop-sternzeichen-krebsSpielerisch und leicht entdecken wir gemeinsam, wie wir unsere innere Bilderwelt bewusster machen können und welches Geschenk der Mond in deinem Horoskop für dich bereithält. Außerdem finden wir Antworten und gelingende Lösungen bei diesen Fragen:

Wie groß ist dein Urvertrauen in dich und die Welt?
Wie stark bist du Stimmungsschwankungen ausgesetzt?
Wie gut kannst du dich selbst bemuttern/nähren?
Für wie launisch halten dich andere?
Wie wichtig ist es für dich, mehrmals am Tag die Realität ausblenden zu können und in den Tagtraum abzutauchen?
Wie schnell kommst du in eine Opferrolle, wenn dich jemand, den du liebst, zurückweist?
Wie gut hast du dich von deiner Mutter auch seelisch abgenabelt?
Wie wichtig ist dir Nähe und Zärtlichkeit in der Partnerschaft?
Wie sehr ist dir bewusst, wie ähnlich du als Frau deiner Mutter bist, wenn es um tägliche Reaktionsmuster geht (die Position deines Mondes im Horoskop)?
Wie leicht lässt du dich emotional erpressen und dir Schuldgefühle machen (speziell von deiner Mutter)?
Wie gut kannst du mit dir allein sein? (Gegenzeichen und Ergänzung Steinbock)
Wie gut hast du deine Gefühle im Griff bzw. unter Kontrolle? (Gegenzeichen Steinbock)

Wieder gibt es eine eigens entwickelte Yogaübung für unser inneres Kind und eine geführte Trance für die Verbindung von kreativem Tun und erwachsenem Sein und mehr emotionale Sicherheit in deinem Leben.

“Ich liebe dich, weil ich dich brauche” “Ich brauche dich, weil ich dich liebe” Erich Fromm

„Wenn du das Ende von dem erreicht hast, was du wissen solltest, stehst du am Anfang dessen, was du fühlen solltest.“ Khalil Gibran

„Gedanken machen groß, Gefühle reich.“ Quintilian

 

Veröffentlicht unter Allgemein, Astrologie, Krebs | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Astrologie erleben: am 17.7.2016, 10:00 – 17:00 Uhr Das Krebsprinzip: ICH FÜHLE (mich meinen Launen ausgeliefert)

Astrologie erleben: am 12.6.2016, 10:00 – 17:00 Uhr Das Zwillingsprinzip: ICH DENKE (zu viel nach)

das Zwillingsprinzip

Spielerisch und leicht entdecken wir gemeinsam, wie wir unsere geistige und körperliche Beweglichkeit verbessern können und welches Geschenk Merkur in deinem Horoskop für dich bereithält. Außerdem finden wir  Antworten und gelingende Lösungen bei diesen Fragen:
Wie gerne lebst du die Leichtigkeit des Seins?
Wie gut kannst du dich und andere inspirieren und motivieren?
Für wie oberflächlich halten dich andere?
Wie wichtig ist es für dich, unterwegs sein zu können?
Wie gut kannst du dich bei Konflikten heraushalten?
Wie viel Spaß hast du beim Vernetzen von Menschen?
Wie wichtig ist dir dein persönlicher Freiraum in der Partnerschaft?
Wie groß/klein ist dein innerer Zweifler?
Wie gut kannst du dich entscheiden?
In welchen Situationen bleibst du lieber unverbindlich, auch wenn du gerne tiefer gehen würdest (Gegenzeichen und Ergänzung Schütze)?
Wie gut kannst du dein Kopfkino abschalten?
Wie gut kannst du Kopf und Herz verbinden und auf deine Intuition hören, statt auf deinen Verstand?

Wieder gibt es eine eigens entwickelte Yogaübung für den Schmetterling in uns allen und eine geführte Trance für mehr künftige Leichtigkeit in deinem Leben.

„Lebensklugheit bedeutet, alle Dinge möglichst wichtig, aber keines völlig ernst zu nehmen.“  Arthur Schnitzler

„Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand. “ Arthur Schopenhauer

„Lernen ohne zu denken, ist eitel, denken, ohne zu lernen, ist gefährlich.“  Konfuzius

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein, Astrologie, Zwilling | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Astrologie erleben: am 12.6.2016, 10:00 – 17:00 Uhr Das Zwillingsprinzip: ICH DENKE (zu viel nach)

Astrologie erleben: am 1.5. 2016, 10:00 – 17:00 Uhr Das Stierprinzip: ICH HABE (Lust auf die Süße des Lebens)

Das 2. Erdzeichen: Stier

Spielerisch entdecken wir gemeinsam deinen weiblichen Anteil und erleben, welche Geschenke Venus in deinem Horoskop für dich bereithält.
Außerdem finden wir Antworten und gelingende Lösungen bei diesen Fragen:

Wie gut gelingt es dir, dich dem Leben hinzugeben?
Wie wichtig ist dir Zugehörigkeit?
Wie nachtragend bist du, wenn dir jemand etwas vor der Nase weggeschnappt hat?
Wie groß ist dein Urvertrauen in die Welt?
Wie gut kannst du Grenzen setzen?
Wie ausdauernd (stur) kannst du sein, wenn du etwas unbedingt haben willst?
Welchen Stellenwert hat für dich Treue und Loyalität?
Wie sehr kannst du Essen genießen?
Wie wichtig sind dir Süßigkeiten?
Wie gut kommst du über Trennungen und Verluste hinweg? (Gegenzeichen Skorpion)
Wie gut ist deine Beziehung zur Mutter? (Mutter Erde)
Wie gut kannst du schöne Dinge, die du liebst, herschenken?

Wieder gibt es eine eigens entwickelte Yogaübung für Sicherheit und Genussfähigkeit und eine geführte Trance für mehr Urvertrauen und Hingabefähigkeit. Vielleicht taucht auch ein neues Krafttier auf, das für dich in Zukunft da ist, wenn du Schutz brauchst.

„Nicht alles, was Genuss bereitet, ist auch wohltuend,
aber alles, was wohltuend ist, bereitet auch Genuss.“
Pythagoras von Samos

“ Frühe und vorsorgliche Furcht ist die Mutter der Sicherheit.“
– Edmund Burke

„Es ist Lebenskunst, die schönen Dinge im Leben nicht aufhören, sondern ausklingen zu lassen.‘‘  – Elisabeth Bergner

 

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein, Astrologie, Stier | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Astrologie erleben: am 1.5. 2016, 10:00 – 17:00 Uhr Das Stierprinzip: ICH HABE (Lust auf die Süße des Lebens)